Muslimisch-christliche Werkwochen

18. Februar bis 16. März 2019

Für einen Monat können muslimische Theologiestudierende in die Lern- und Lebensgemeinschaft des Theologischen Studienjahres eintreten. Theologietreiben und interreligiöser Dialog sollen durch Begegnung und Beziehung sowie gemeinsame Lehrveranstaltungen von muslimischen und christlichen Theologinnen und Theologen gelingen.

Lehrende der Werkwochen 2019 sind Prof. Dr. Angelika Neuwirth, Dr. Zishan Ghaffar, Prof. Dr. Ömer Özsoy, Prof. Dr. Felix Körner, Prof. Dr. Serdar Kurnaz und Prof. Dr. Riem Spielhaus. Begleitet wird das Programm zudem von der Leitung des Theologischen Studienjahres Prof. Dr. Ulrich Winkler, Mag. Theol. Christian Boerger und Dipl.-Theol. Joel Klenk.

Eine gemeinsame Erkundung der heiligen Stätten des Haram ash-Sharif, eine politisch-zeitgeschichtliche Führung durch Tel-Aviv/Jaffa sowie eine mehrtätige Exkursion zu Orten der spannungsreichen muslimisch-christlichen Geschichte des Mittelalters im Norden des Landes mit Dr. Georg Röwekamp vertiefen die Lernerfahrung der Werkwochen.

Das Angebot richtet sich an Musliminnen und Muslime.

Hier geht es zur Ausschreibung für die Werkwochen 2019!