Theologisches Studienjahr Jerusalem  16.12.2017 | 04:14
URL:
Logo
Linie

Das Studienjahr geht weiter!

Die ehemaligen Studierenden im Theologischen Studienjahr Jerusalem haben erfahren, wie sehr das Studienjahr zu ihrer fachlichen und menschlichen Entwicklung beigetragen hat. Deswegen können sie zu Gegenwart und Zukunft des Studienjahres einen besonderen Beitrag leisten. Es ist ihr Anliegen, das Studienjahr im deutschsprachigen Raum auf breiter Basis zu unterstützen und sein Angebot für viele weitere Theologiestudierende offenzuhalten.

Das "Forum ehemaliger Studierender im Theologischen Studienjahr Jerusalem" will als organisiertes Diskussionsforum die Kontakte, Ideen und Fähigkeiten ehemaliger Studierender bündeln und aktivieren. Es hat die Rechtsform eines eingetragenen Vereins, der wegen seiner gemeinnützigen und seiner wissenschaftlichen Zwecke als steuerbegünstigt anerkannt ist.

Unser Selbstverständnis

Das Forum Studienjahr Jerusalem möchte:

Das Forum Studienjahr trauert um Immanuel Jacobs

Liebe Mitglieder des forum studienjahr,

leider müssen wir allen eine traurige Nachricht übermitteln:

Am Dienstag dieser Woche ist Immanuel Jacobs verstorben.

Das trifft mich - und wahrscheinlich viele von Ihnen & Euch sehr überraschend.


Immanuel gehörte zu den Gründervätern des Studienjahres.

Er war zusammen mit Laurentius Klein in den Jahren 1973f und 1976-1979f direkt als Studienassistent tätig.

Auch darüber hinaus hat er in sich in unzähligen Zusammenhängen und Anlässen für das Studienjahr, die Befriedung zwischen Israel/Palästina/Deutschland und vielen anderen Regionen der Welt eingesetzt.

Wir wissen wahrscheinlich gar nicht, wieviel wir ihm zu verdanken haben.


Um möglichst vielen die Teilnahme an der Trauerfeier am kommenden Montag zu ermöglichen,

wählen wir diesen vielleicht etwas unangemessenen Informationsweg.


Dem Wunsch nach Gebet und Gedenken seiner Familie und Freunden schließen wir uns gerne an!


Herzlich

forum studienjahr