zur Bewerbung

Cardo

"Cardo" heißt die Nord-Süd-Achse der Jerusalemer Altstadt seit römischer Zeit. Abgeleitet vom lateinischen Wort für "Türangel" wird so die Drehachse, der Angelpunkt einer jeden römischen Stadt bezeichnet. In diesem Sinne meint "Cardo" Hauptschlagader, Begegnungsort, Ereignisraum.

Die Zeitschrift des Forum Studienjahr Jerusalem trägt den Titel "Cardo", um Wege in die Fragen des Jerusalemer Alltags und des theologischen Denkens im Studienjahr zu bahnen. "Cardo" soll ein Diskussionsforum, ein Bazar der Meinungen und Standpunkte sein.

"Cardo" erscheint einmal jährlich zum Anfang des Jahres. Jedes Heft hat ein Schwerpunktthema. Zugleich enthält es Berichte aus dem Studienjahr, aus dem Forum und aus der Stiftung.

 

Heft  1: Pater Laurentius Klein
Heft  2: Ökumene
Heft  3: Ereignis und Erinnerung
Heft  4: Heilige Räume
Heft  5: Jerusalem – Gesichter einer Stadt
Heft  6: Islam in Deutschland
Heft  7: Kirchen in Osteuropa
Heft  8: Als Gäste im Heiligen Land
Heft  9: Mit Bibel und Spaten? Perspektiven der Biblischen Archäologie
Heft 10: Nichts zu Lachen? Zum Verhältnis von Religion und Humor
Heft 11: Verantwortete Freiheit
Heft 12: Gotteswort in Menschenwort

Heft 13: Heilsame Fremde

Heft 14: Frieden

Heft 15: "Erinnern und Gedenken" - "Damals und Heute"

Ansprechpartnerin: Maria Lissek
cardo(at)studienjahr.de