zur Bewerbung

Band 3: Der einen Kirche Gestalt geben

Oliver Schuegraf

Der einen Kirche Gestalt geben.
Ekklesiologie in den Dokumenten der bilateralen Konsensökumene

Erschienen 2001, 474 Seiten, 55,30 €
ISBN 978-3-402-07502-9

Inhaltsverzeichnis

Leseprobe

Zum Inhalt:

Das 20. Jahrhundert wurde zum Jahrhundert der Ökumene. Die sichtbare Einheit der Kirche ist heute das Ziel nahezu aller Konfessionen. Ein umfassender theologischer Austausch über Lehrfragen kam in Gang, als dessen zentrales Thema sich die Ekklesiologie erwies. Denn die Kirche ist kein dogmatisches Einzelthema unter anderen, sondern der Ort, an dem theologische Grundentscheidungen in Lehre und Praxis konkret werden. Die schwer überschaubare Anzahl bilateraler Gespräche zwischen den Kirchen wird durch die vorliegende Studie umfassend aufgearbeitet. 29 Dialoge werden vorgestellt und ihre ekklesiologischen Implikationen analysiert. Eine aus den Konsenstexten selbst erhobene ekklesiologische Kriteriologie zeigt Ansätze einer künftigen gemeinsamen Lehre von der Kirche auf. Gedanken zu den formalen und strukturellen Spielregeln der Konsensfindung runden die Untersuchung ab Der Verfasser legt ein Werk vor, das die weit verstreut geführte Diskussion um das ökumenische Textmaterial erfasst, zugänglich macht und weiterführt.