zur Bewerbung

Ablauf

Das Bet Josef - zur Bilderstrecke!

Das Studium erstreckt sich jeweils über acht Monate. Es beginnt im August und endet zu Ostern des folgenden Jahres. Ort des Lebens und Lernens ist das Beit Josef in unmittelbarer Nähe der deutschen Benediktinerabtei Dormitio auf dem Berg Zion am Rande der Jerusalemer Altstadt.

Das reguläre Vorlesungs- und Seminarprogramm wird in mehrwöchigen Blockveranstaltungen durchgeführt. Zusätzliche Gastvorlesungen einheimischer Referentinnen und Referenten befassen sich mit der Geschichte, der Kultur und den Religionen, sowie mit Politik und Zeitgeschehen in Israel, Palästina und dem ganzen Nahen Osten. Die Unterrichtssprachen sind Deutsch und Englisch.

Darüber hinaus finden zahlreiche wissenschaftliche Exkursionen in alle Teile des Landes und in den Sinai statt, die durch Vorlesungen zur Archäologie, Topographie und zur aktuellen politischen Lage vorbereitet und begleitet werden.

Damit Ihr wisst, was Euch auf den Exkursionen erwartet, hier eine Liste von Exkursionsberichten: